December 1, 2017

16Lab nimmt am Slush Helsinki teil

Languages

Kamakura, Japan — 1. Dezember 2017 — 16Lab, Entwickler von OZON™ – einer Plattform für das Computererlebnis der nächsten Generation – nahm am Slush in Helsinki teil. Ihre Geschichte mag relativ jung sein, aber in den nur 10 Jahren seit ihrer Gründung zählte die Eventreihe mehr als 20.000 Teilnehmer aus der ganzen Welt. In diesem Jahr arrangierte der Veranstalter Direktflüge aus den USA nach Finnland. Während des Events führte 16Lab den ganzen Tag über Einzelgespräche durch. Alle Treffen waren produktiv, insbesondere das mit dem Gründer eines Weltklasseunternehmens. Die Standgebühren, der Veranstaltungspass und andere Ausgaben wurden vom Ministerium für Wirtschaft, Handel und Industrie METI – einem der japanischen Regierungsministerien – getragen.

 

Credit: Slush Media (https://www.flickr.com/photos/slushmedia)

 


[ Wer wir sind ]

16Lab Inc.  http://16lab.net

16Lab ist ein Start-up, das einige der besten Ingenieure aus der ganzen Welt zusammengebracht hat, um für die Ära der Smart Citys die menschenzentrierte Computerplattform der nächsten Generation zu entwickeln. 16Lab ist ein Unternehmen ohne eigene Fertigungsstätte, das sich auf Entwicklungsressourcen zu Themen wie eingebettete Sicherheit, Technologie mit extrem geringem Stromverbrauch und hochpräzise 3D-Bewegungsanalysen als seine Kernkompetenz konzentriert. 16Lab gehört zu den Empfängern des Förderprogramms der japanischen Regierung NEDO R&D Venture Support Program, welches wettbewerbsintensive, innovative Start-ups mit F&E-Fokus unterstützt. Außerdem wurde 16Lab bei den Japan-UK Tech Awards, den CEATEC Innovation Awards (Home-Entertainment) und den EY Innovation Startup Award (IoT) mit Hauptpreisen ausgezeichnet.


Press releases in 6 languages are available in PDFs: DE, EN, ES, FR, IT, JP